Die Chaoseltern Foren-Übersicht Die Chaoseltern

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Und wir haben Recht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Die Chaoseltern Foren-Übersicht -> Das tägliche Chaos zu Hause
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: So 13. Jul 2014 22:18    Titel: Und wir haben Recht Antworten mit Zitat

Ich muss das einfach mal los werden, ich habe zu häufig zu tun mit Leuten die vonb Grenzen setzen und Disziplin labern.

Ne, das ist nicht ein gleichwertiger anderer Weg und wenn man sich mal ernsthaft mit Psychologie und Forschung zum Thema Pädagogik beschäftigt dann kann man das auch da nachlesen: Der ganze autoritäre Kram ist blödsinn, das gerede von den verzogenen Kindern der 68er ist einfach erfunden.
Ich sehs auch an meinen Kindern: Die sind nicht brav, aber sozial kompatibel. Was sie in der Schule leisten entspricht ihren Fähigkeiten, sie halten sich an Regeln, sind konstruktiv und bauen keinen Mist.

Allerdings haben sie ne eigene Meinung und sagen die auch und sehen nicht ein, warum Erwachsene was besseres sein sollen.
Sie sehen aber auch Erwachsene nicht als Gegner an, sondern einfach als andere Menschen - was ja auch passt.

Also: Wir haben recht und die ganzen Grenzensetzer und Disziplin-Fans haben Unrecht.

Wollte ich nur mal irgendwo lsowerden. Mein Mann meint nur, das wisse er doch, was ich denn wolle.
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gänseblume
Getriebene


Anmeldedatum: 14.06.2007
Beiträge: 2143
Wohnort: Erde

BeitragVerfasst am: Mo 14. Jul 2014 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kannste von ausgehen, dass das ne Menge Menschen nicht wissen resp interessiert die das auch nicht. Weil Kinder macht mal eben, weils cool ist. Und was dann passiert ist ja auch total egal, weil sie sind ja auch groß geworden, bla bla bla *sichgerademalwiederüberbestimmtesKlientelaufreg*

ligr
Gänseblume

_________________
Man kann nur hoffen das der Mensch irgendwann so gläsern ist, das er unsichtbar wird Smile - cyrion
Nur noch am WoEnde hier aktiv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mo 14. Jul 2014 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst die gleichen Leute wie ich, oder?

Nett war auch der Sozialpädagoge damals, der mir erstmal zu meinem so netten und gut geratenem Sohn gratulierte, dann aber als es um konkreten Umgang ging meinte ich solle das doch anders machen.
Was glaubt der denn, wie mein Sohn so nett geworden ist? Indem ich alles falsch mache?
Das war an der Schule, an der sie meinten, wenn mein Sohn mit 9 eine schmutzige Jacke zur Schule anziehen darf, würde das in der Pubertät noch ganz schlimm werden.
Damals gabs ja keine Probleme (nur, dass die Jacke schmutzig war, und das Haar ungekämmt).
Der Junge ist jetzt 14, ich warte immer noch.

Ich finde aber, auch wenn man Kinder autoritär erziehen kann, ohne sie damit zu zerstören, haben wir Recht.
Ich halte es nämlich für ethisch falsch einen Menschen grundlos einzuschränken. Das würden wir ja auch für uns nicht akzeptieren, das man uns einschränkt und über unser Privatleben entscheidet, weils ja auch so geht.
Ne, Kinder sind doch auch Menschen, für die gelten doch auch die allgemeinen Menschenrechte, z.B.
Und im Grundgesetz steht nicht, dass die Grundrechte erst ab 18 gelten, da steht: Jeder.

Einschränkungen müssen begründet werden, auch Kindern gegenüber.
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Melissa



Anmeldedatum: 20.09.2013
Beiträge: 358

BeitragVerfasst am: Sa 09. Jan 2016 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Dann halte dich von diesen fern
_________________
Beginne jeden Tag mit einem Lächeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Die Chaoseltern Foren-Übersicht -> Das tägliche Chaos zu Hause Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRed style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de