Die Chaoseltern Foren-Übersicht Die Chaoseltern

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wie schaffen sie das?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Die Chaoseltern Foren-Übersicht -> Das tägliche Chaos zu Hause
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 12:28    Titel: Wie schaffen sie das? Antworten mit Zitat

Ok, das wie klärt sich meist auf, aber warum? Wie kommen sie auf diese Ideen?

Das Handy unserer Tochter ist mal wieder durchs spielen einfach aus. Es wurde zu oft das falsche eingegeben, um die Sperre zu lösen, nun bockt es und Papa muss es wieder richten (kriegt er wohl hin) aber: Was machen die damit?

Oder gestern Nacht (Das Ende von 6 Wochen Ferien, morgen ist erste Schultag): Ständig bummert es aus dem Kinderzimmer.
Eine Freundin übernachtet hier und sie schaffen es dauernd gegen die Wand zu hauen, aus dem Bett zu fallen, am Ende haben sie eine der Gästematrazen (stehen in Tochters Zimmer) irgendwie auf den Boden befördert.
Wenn ich sie frage, haben sie nur ruhig dagelegen.

Oder die Fähigkeit Dinge zu verbummeln, zu verlieren, zu vergessen. Drei Tage war meine Tochter bei ihrer Freundin in Dänemark zu besuch, und hat es geschafft ihren halben Kram dort zu lassen.

Türen zu machen scheint eine echte Kunst zu sein. Es rumst ständig.
Wenn ich sie frage, schauen sie mich groß an und können gar nichts dafür.

Gnaarrrr!

Verzweifelte Grüße

Hella
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sweetIrmilein



Anmeldedatum: 21.09.2012
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenns vielleicht schwer fällt - aber einfach nicht so stressen lassen deswegen Smile

Ich denke das Problem mit der Vergesslichkeit sollte relativ leicht zu lösen sein, gerade wenns um die "eigenen" Sachen der Kleinen geht, konnte ich das den Kids ganz gut verklickern - passt auf euer Zeug auf, IHR seid dafür verantwortlich..

Das getobt wird / Lärm gemacht kann sicher sehr anstrengend sein, aber ich denk mir da immer: besser so, als wenn die Kids "zu" ruhig sind / nicht aktiv sind etc.
Ums kurz zu machen:
Ich denke jedes Kind braucht eine Phase wo es sich (natürlich mit gewissen Regeln!) mehr oder weniger austoben kann.

lg und viel Geduld,

irmi Smile
_________________
"Meine Mutter hatte nichts als Liebe; das Beste in mir; ich habe es von ihr." - Peter Rosegger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilith
Lernende


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 3742

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 19:00    Titel: Re: Wie schaffen sie das? Antworten mit Zitat

Shevek hat Folgendes geschrieben:
Ok, das wie klärt sich meist auf, aber warum? Wie kommen sie auf diese Ideen?

Das Handy unserer Tochter ist mal wieder durchs spielen einfach aus. Es wurde zu oft das falsche eingegeben, um die Sperre zu lösen, nun bockt es und Papa muss es wieder richten (kriegt er wohl hin) aber: Was machen die damit?

Oder gestern Nacht (Das Ende von 6 Wochen Ferien, morgen ist erste Schultag): Ständig bummert es aus dem Kinderzimmer.
Eine Freundin übernachtet hier und sie schaffen es dauernd gegen die Wand zu hauen, aus dem Bett zu fallen, am Ende haben sie eine der Gästematrazen (stehen in Tochters Zimmer) irgendwie auf den Boden befördert.
Wenn ich sie frage, haben sie nur ruhig dagelegen.

Oder die Fähigkeit Dinge zu verbummeln, zu verlieren, zu vergessen. Drei Tage war meine Tochter bei ihrer Freundin in Dänemark zu besuch, und hat es geschafft ihren halben Kram dort zu lassen.

Türen zu machen scheint eine echte Kunst zu sein. Es rumst ständig.
Wenn ich sie frage, schauen sie mich groß an und können gar nichts dafür.

Gnaarrrr!

Verzweifelte Grüße

Hella


Sorry, aber mir fällt nichts weiter dazu ein, als:

WIR SIND NICHT ALLEIN!!! Wink Laughing

Das Gleich in grün hier. Also, falls es dir ein Trost ist, auch du/ihr bist/seid nicht allein Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Jaaah.

Oder wenn wir was cooles kaufen, dann wird es natürlich auf dem Weg nach Hause geöffnet, damit auch schön was runterfällt und weg ist.

Was ist so schwer daran Dinge ungeöffnet bis nach Hause zu tragen?

@Irmi: Es war Mitternacht als es rumste, und das geht ungebremst in die Wohnung unter uns durch, in der Leute schlafen wollen.
Ne, da will ich keine aktiven Kinder, da will ich schlafende Kinder!

Liebe Grüße

Hella

P.S. ich hab sie lieb, aber hin und wieder muss ich so was mal loswerden.
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Truvy



Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 12123

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich biete ein Kind, das am Wochenende seinen Kopf im Park hätte liegen lassen, wäre er nicht angewachsen. Rolling Eyes Ich stand am Tor, um sie abzuholen. Sie kam - ohne ihr Fahrrad. Das wurde ihr geholt. Dann fragte ich, wo denn ihr Badeanzug sei und das Handtuch. Sollte dann mit in den Kindergarten gebracht werden. Auf dem Heimweg fragt SIE MICH, wo denn ihre Fahrradtasche sei. Andere Mutter angerufen und drum gebeten, auch die Tasche noch zu dem Handtuch und dem Badeanzug zu packen...

Truvy
_________________
Ich lästere nicht. Ich beobachte, analysiere und bewerte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi 31. Jul 2013 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Genau wie unsere Tochter, Truvy.


Edit: Ich schreib jetzt nicht, was ihre Freundin, die uns dann für ein paar Tage bsuchte, zuhause hat liegen lassen. Laughing
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do 01. Aug 2013 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Und dann heute Nachmittag:

Unser Arbeitszimmer ist klein und beherbergt 3 Computer, an denen zeitweise vier Leute sitzen.
Es ist also eng und hat eine Schiebetür.

In diesr Enge beginnen die Kinder zu rangeln. Sohn hält Tochters Bein, während sie auf dem Drehstuhl sitzt. Geht, sie kippt, versucht halt zu finden, bekommt die Finger in die Schiebetür.

Er sagt: "Sie wollte, dass ich das Bein halte"
Sie sagt: "Aber er sollte nicht gehen."

Also Kühlpack auf Tochter Finger und ihm noch mal eingeschärft, dass er ihr Bein auch dann nicht nehmen soll, wenn sie es sagt, und schon gar nicht damit loslaufen, ihr eingeschärft, dass sie damit gar nicht erst anfangen soll, der kriegt doch am Bein-Ende nicht mit, was an ihren Fingern los ist (und ist eh etwas ungeschickt).

Warum machen die son Blödsinn?
Irgendwie bin ich mir sicher, dass wir son Mist nicht gemacht haben. (Und ich frage da jetzt nicht meinen Vater, ob das stimmt Very Happy )

Liebe Grüße

Hella
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mrs. Krabs
culona inchiavabile


Anmeldedatum: 18.05.2007
Beiträge: 241
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Fr 02. Aug 2013 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Vor allem können sie es besonders gut, völlig zu ignorieren, wenn man ihnen angesichts gewisser sichtlich dämlicher Aktionen praktisch prophezeit, was passieren wird, und dann passiert natürlich genau das, was wir vorausgesagt haben... aber neee, sie wussten es natürlich sooo viel besser...
_________________
"Die Simpsons": Die Kinder sind in der Schule eingeschneit.
Marge: "Schrecklich! Wie sollen die Kinder denn jetzt nach Hause kommen?"
Homer: "Keine Ahnung. Übers Internet?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lilith
Lernende


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 3742

BeitragVerfasst am: Fr 02. Aug 2013 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Oh doch Shevek, ich erinnere mich an diverse Dämlichkeiten meinerseits Cool .
Nicht alles wissen meine Eltern und das ist auch gut so Wink .

Ändert nichts daran, dass ich mich manchmal über Töchterleins Dämlichkeiten aufrege, weil es doch wohl logisch ist, dass man z.B. NICHT versucht mit einer Nähnadel die oberste Hautschicht an den Fingern anzuheben - *räusper* hab ich früher auch gemacht, tut ja nicht weh... Wenn mans richtig macht Rolling Eyes . Dann sieht man allerdings aus wie Edward mit den Scherenhänden für Arme!
Macht mans nicht richtig, blutet es. Eventuell auch ein bißchen mehr.

Tsja, man muss sich auch kein Deo ins Gesicht sprühen, weils ja so angenehm kühl ist. Trotz geschlossener Augen ( zum Glück!! ) sah Töchterlein ein paar Tage aus, wie ein verhauener Waschbär...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Fr 02. Aug 2013 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Aua!

@MrsKrabs:
*Ein Glas Wein hinstellend*
wir wollen Details wissen!
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mrs. Krabs
culona inchiavabile


Anmeldedatum: 18.05.2007
Beiträge: 241
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Sa 03. Aug 2013 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ha, das mit den Nadeln hab ich auch gemacht, aber ich hab's richtig gemacht und nicht geblutet!

Wir haben allgemein immer wieder, dass zum Beispiel mehr Müsli verlangt wird, obwohl ich genau weiß, dass der Sohn es nicht aufisst. Er insistiert dann, noch mehr zu kriegen, kriegt es nicht auf, und übrigbleibt - tadaaa - exakt die Menge, die er noch draufwollte.

Oder mit meterhoch gestapelten Legos durch das Treppenhaus (offene Treppe, damit's auch schön bis runter in den Keller fällt!) laufen, und natürlich bricht alles in sich zusammen.

Oder generell direkt neben Gläsern etc. rumzappeln, die natürlich irgendwann getroffen werden und runterfallen.
_________________
"Die Simpsons": Die Kinder sind in der Schule eingeschneit.
Marge: "Schrecklich! Wie sollen die Kinder denn jetzt nach Hause kommen?"
Homer: "Keine Ahnung. Übers Internet?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Naehhexe



Anmeldedatum: 14.06.2007
Beiträge: 1804

BeitragVerfasst am: Mi 07. Aug 2013 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin nicht allein........ Hurra Smile

Ich glaube ja so langsam zeigen sich bei meinem auch die Vorboten der Pupertät: Standardkommentar auf alles was ich sage: "Was hast Du gesagt, Mama"
_________________
"Du musst an dich glauben
Wenn's auch keiner sonst tut
Du musst dir vertrauen
Und dazu brauchst du all deinen Mut"
Schneewittchen - Du mußt an Dich glauben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zaramea76
Pornoqueen


Anmeldedatum: 13.06.2007
Beiträge: 3479

BeitragVerfasst am: Do 08. Aug 2013 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Oh Gott, wie bei uns zu Hause.... Ich frage mich immer, wie mein fast 8-Jähriger Sohn es schafft, nach jedem (!) Essen total vollgeschmiert zu sein. Und wenns nur ein Schokokeks ist.... Und was man macht, wenn das Glas umfällt, dass hat er bis heute auch nicht auf die Reihe bekommen. Da wird immer noch fasziniert zugeschaut, wie der Saft über den Tisch läuft und wenn ich ihn anraunze: Mach was! Fragt er mich jedes Mal: Was denn?? (Und ihm kippt min. 1x die Woche ein Glas um...). Und noch hundert andere Merkwürdigkeiten.
_________________
Zeitreise
http://maisoffto.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shevek
against all authority


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 8878
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: Do 08. Aug 2013 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Computer ausmachen geht auch nicht.
Und wenn sie für die nächsten zwei drei Stunden nach draussen verschwindet, Tochter läßt alle Geräte laufen, die sie benutzt hat.
_________________
Ich bin das Eigentum von meinem Eigentum,
bin allem hörig, was mir gehört.
Ich bin besessen von dem was ich besitze,
und werd gefressen von dem, was mich ernährt.

(Knorkator)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lilith
Lernende


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 3742

BeitragVerfasst am: Do 08. Aug 2013 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Licht ausmachen ists bei uns. Wenn Töchterlein einen Raum betritt, macht sie das Licht an. Immer. Aber nicht mehr aus. Wahrscheinlich bekommt sie beim Ausmachen einen Stromschlag, anders kann ich es mir nicht erklären...
Schön ist auch, dass schmutziges Geschirr AUF die Spülmaschine gestellt wird. Sie weiß ja schließlich nicht, ob das Geschirr darin sauber ist.
Klar, wir haben keine Geschirrschränke. Saubere Teller und Tassen haben ihren festen Platz in der Spülmaschine...! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Die Chaoseltern Foren-Übersicht -> Das tägliche Chaos zu Hause Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subRed style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de